Medikamente

Levlen

Levlen wird zur Vorbeugung einer Schwangerschaft eingesetzt.

INDIKATIONEN

Levlen wird zur Vorbeugung einer Schwangerschaft eingesetzt. Levlen ist eine Kombination von Antibabypillen. Es wirkt, indem es den Eisprung verhindert, den Zervixschleim verändert und die Gebärmutterschleimhaut verändert.

ANLEITUNG

Verwenden Sie Levlen wie von Ihrem Arzt verordnet.

Nehmen Sie Levlen mit oder ohne Nahrung ein. Wenn Magenbeschwerden auftreten, nehmen Sie diese mit einer Mahlzeit ein, um die Magenreizung zu reduzieren.

Beginnen Sie mit der Einnahme von Levlen am ersten Sonntag nach Beginn Ihrer Periode, sofern nicht anders von Ihrem Arzt verordnet. Wenn Ihre Periode an einem Sonntag beginnt, nehmen Sie an diesem Tag Levlen ein. Versuchen Sie, Levlen jeden Tag zur gleichen Zeit einzunehmen, im Abstand von höchstens 24 Stunden. Nachdem Sie die letzte Pille in der Packung eingenommen haben, nehmen Sie gleich am nächsten Tag die erste Pille aus einer neuen Packung.

Damit Levlen wirkt, muss es jeden Tag eingenommen werden. Überspringen Sie keine Dosen.

Wenn Sie eine Dosis Levlen verpasst haben und sich am selben Tag daran erinnern, nehmen Sie sie so bald wie möglich ein und kehren Sie zu Ihrem regulären Dosierungsschema zurück. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie sich bis zum nächsten Tag nicht mehr daran erinnern oder mehr als eine Dosis Levlen vergessen haben. Möglicherweise müssen Sie eine zusätzliche Form der Geburtenkontrolle (z. B. Kondome) verwenden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie mit der Einnahme von Levlen umgehen sollen, verwenden Sie eine zusätzliche Form der Geburtenkontrolle (z. B. Kondome), bis Sie mit Ihrem Arzt sprechen.

Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie Fragen zur Anwendung von Levlen haben.

LAGER

Lagern Sie Levlen bei Raumtemperatur zwischen 20 und 25 Grad Celsius. Vor Hitze, Feuchtigkeit und Licht schützen. Nicht im Badezimmer aufbewahren. Halten Sie Levlen außerhalb der Reichweite von Kindern und von Haustieren.

MEHR INFO:

Wirkstoffe: Levonorgestrel und Ethinylestradiol.